Familienkarte inkl. Eis zum halben Preis!

Sichert euch euren Gutschein für das Natureum Niederelbe und spart 15,- €!

  • Gutschein
    50% Rabatt
  • Gutschein
    50% Rabatt
  • Gutschein
    50% Rabatt
  • Gutschein
    50% Rabatt
  • Gutschein
    50% Rabatt
  • Gutschein
    50% Rabatt
  • Preis: 15,- €
  • Wert: 30,- €
  • Versandkosten:2,- €
  • Verfügbar: 48 St.

Alle Gutscheine und Tickets nur solange der Vorrat reicht!

Konditionen

Gutschein ist einlösbar für den Eintritt für zwei Erwachsene und bis zu drei Kindern (5 - 16 Jahre) sowie ein Eis pro Person. Eine Bar- bzw. Restauszahlung sowie das Belassen eines Restwerts auf dem Gutschein sind nicht möglich.

Horizonte erweitern – Küste erleben an Deutschlands größter Flussmündung

Zwischen Stade und Cuxhaven erstreckt sich das Natureum Niederelbe in einem weitläufigen Parkgelände auf der Oste-Halbinsel. Im Mittelpunkt des Museums steht die große Bedeutung der Elbmündung als „Drehscheibe“ für Zugvögel, Wanderfische und den globalen Handel. Interaktive Stationen zum ökologischen Fußabdruck, zu der Weltreise einer Jeans oder zum ökologischen Rucksack vermitteln die Auswirkungen des heutigen Konsums und regen an, das eigene Handeln zu reflektieren.

 

 

Reisen Sie zurück in die geologische Vergangenheit der Region und lernen Sie die angrenzende Nordsee mit ihren Bewohnern, den Sturmfluten und Küstenschutzmaßnahmen kennen. Außerdem erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehung und Herkunft des Bernsteins sowie über das Leben der Meeressäuger. Größere Wale verirren sich nur selten in die Nordsee und wenn bleibt das meist eine Reise ohne Widerkehr. Die Skelette eines 1913 vor Freiburg gestrandeten Entenwals und eines 1997 vor Cuxhaven verendeten Pottwals sind in der Ausstellung des Natureums zu sehen.

 

Werfen Sie einen Blick in einen echten Bienenstock, lösen Sie am Ebbe-Flut-Modell eine Sturmflut aus oder lauschen Sie dem vielstimmigen Küstenkonzert. Von den Beobachtungsstationen im ElbeKüstenpark erhalten Sie einen direkten Einblick in das Vogelschutzgebiet. Zu den ansässigen Arten gesellen sich im Herbst rund 80.000 Nonnengänse, die an der Elbmündung überwintern. Auf dem Natureumsgelände leben zahlreiche weitere Tiere, darunter Schleswiger Kaltblutpferde, Skudden, Schildkröten, Zwergotter, Kaninchen, Frettchen, Königspythons, Stabschrecken und verschiedene Fische.

 

Zu einer Pause laden zahlreiche Bänke und Picknickplätze im Park ein. Das Café-Bistro bietet eine Mittagskarte, Snacks sowie Kaffee und Kuchen an. Die Kleinen können sich auf Spielplatz austoben oder am Geestbach nach Gold schürfen.

 

In der Sonderausstellung „Equus“ geht es auf eine spannende Reise auf den Spuren der Pferde. Sie beginnt vor rund 60 Millionen Jahren bei den ersten Urpferden, führt durch das Altertum, wo das Pferd vor rund 5.500 Jahren domestiziert wurde bis in die Neuzeit bei der heutigen Pferdezucht und im Turnier- und Freizeitsport. Neben den „harten Fakten“ – Biologie, Anatomie und Sozialverhalten – darf auch ein Exkurs in die Welt der Mythen und Sagen nicht fehlen.

 

Anfahrt: über die B73 Richtung Stade/Otterndorf (Abfahrt Neuhaus/Natureum)

Hunde dürfen angeleint auf das Gelände, aber nicht in die Gebäude.

vendor_logo

Adresse und Ort

Natureum Niederelbe
Neuenhof 8
21730 Balje
Deutschland

Telefon: 04753 / 84 21 10
Telefax: 04753 / 84 21 84
Internet: www.natureum-niederelbe.de
E-Mail: info@natureum-niederelbe.de

Öffnungszeiten:
April – Oktober
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr
(Juli/August auch Montag geöffnet)
abweichende Winteröffnungszeiten finden Sie auf unserer Website.